Heute macht der richtige Router den Unterschied. Schnelle Verbindungen zum Netz bedürfen nämlich einer entsprechenden Technologie. Alte Router sind dabei für aktuell zur Verfügung stehende Bandbreiten nicht mehr ausgelegt, sodass hier nur die modernsten Modelle wirklich einen Nutzen bringen können. Hier ist die Fritz Box 7490 eine interessante Wahl, denn dieser Router unterstützt schnelle Kommunikation und bietet zudem eine Menge Smarthome Features, die die Anbindung von anderen Endgeräten erlauben.   

Leistungsstark im Netz

Wer die 7490 kaufen möchte, beispielsweise bei der 365 Online Holding LTD., der entscheidet sich für einen Router, der mit einer sehr schnellen Internetanbindung umgehen kann. Bis zu 500 Mbit/s kann der Router verarbeiten und bietet somit eine rasante Surfgeschwindigkeit, von der auch alle angeschlossenen Systeme profitieren. Die Gigabit LAN-Ports sowie das 300 Mbit/s schnelle WLAN, ermöglichen über alle Endgeräte das einfache Streamen von Inhalten aus und in das Internet. Auch andere Geräte wie Telefone lassen sich leicht verbinden, denn der Router fungiert zugleich als DECT-Basisstation und kann auch USB-Geräte an den zwei verfügbaren USB-Ports verwalten. Hierdurch können nicht nur NAS-Systeme per Netzwerkkabel verbunden werden, sondern auch normale USB-Festplatten lassen sich in die digitale Struktur einbetten.   

Fritz Box 7490 kaufen - Wo kann Sie bezogen werden

Wer sich für einen Kauf entscheidet, der hat mehrere Optionen. Zum einen wird der Router in den meisten Fachgeschäften offeriert. Fritz Boxen sind schon seit Langem ein wesentlicher Bestandteil des Sortiments, denn die Technologie des Herstellers hat sich bewährt, und wird von vielen Kunden geschätzt.  Natürlich gibt es diese Geräte auch in den diversen Online-Shops im Internet zu erwerben. Hier besteht der Vorteil darin, dass das Modell meist zu deutlich günstigeren Preisen zu haben ist, als dies in einem lokalen Elektronikmarkt der Fall ist. Der Bestand ist größer und die Kosten für den Vertrieb geringer, sodass diverse Ermäßigungen im Raum stehen.  Wer einen Internetvertrag bei einem der vielen Anbieter abschließt, der kann auch das Glück haben, die Box als Leihgerät gegen ein monatliches Entgelt zu erhalten. Allerdings bieten auch die Provider inzwischen eine Kaufoption an, wobei hier aber ladenübliche Preise zu bezahlen sind. Der Kauf lohnt sich aber dann, wenn man nach einer Kündigung des Vertrages, die Box auch für spätere Internetanschlüsse nutzen möchte.   

Bereit für jeden Anbieter

Die Fritz Box 7490 ist dabei für jeden Anbieter vorbereitet. Das interne System verfügt über die Möglichkeit zwischen allen großen Anbietern zu wählen, sodass die jeweiligen Konfigurationseinstellungen entweder automatisch abgerufen werden, oder aber per Hand in die Benutzeroberfläche eingegeben werden können. Dies macht die Box sehr vielseitig, denn der User ist nicht auf die Endgeräte der jeweiligen Internetanbieter angewiesen. Hierdurch wird es deutlich einfacher, mittels eines gekauften Gerätes zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Dies spart auf lange Sicht auch Kosten, denn es muss keine Miete für einen neuen Router gezahlt werden.   

Permanente Updates

Auch die ständigen Updates des Systems erlauben es, die Box noch wesentlich zu benutzen, als dies bei manch anderem Router der Fall ist. Schon aus diesem Grund kann sich ein Kauf lohnen, denn die Anpassung an kommende Standards ist hier gewährleistet. Softwaretechnische Veränderungen sorgen dabei dafür, dass auch der Breitbandzugang bis zu einem gewissen Grad an sich verändernde Geschwindigkeiten angepasst werden kann.

Teilen